Einsteiger Trompete + Tipps & Kaufberatung

Alles rund um die Trompete!
Trompete kaufen

Worauf es beim Kauf einer Trompete für Einsteiger ankommt:

  • Jazz-Trompeten sind für Einsteiger am besten geeignet

  • Die B-Stimmung ist am weitesten verbreitet

  • Auf saubere Intonation und leichte Ansprache achten

  • Mundstück am besten in Rücksprache mit einem Lehrer auswählen

  • Trompetenspiel ist ab einem Alter von ca. 7 Jahren möglich


Direkt zur Empfehlung
Trompete kaufen

Der Einstieg ins Hobby

Die Trompete ist eines der vielseitigsten Instrumente überhaupt, da sie in vielen verschiedenen Musikrichtungen zum Einsatz kommt. Ob in Orchester, Blaskapelle, Jazz-Combo oder Bigband – überall ist die Trompete mit dabei und maßgeblich für das Klangergebnis entscheidend. Jazz-Legenden wie Louis Armstrong und Miles Davis haben nicht nur Geschichte geschrieben, sonder auch gezeigt, wie individuell man das Spiel seiner Trompete dem persönlichen Stil anpassen kann.

Erlernen kann man die Trompete bereits im Kindesalter ab etwa sieben Jahren. Wichtig ist hierbei, dass die vorderen bleibenden Schneidezähne bereits ausgebildet sind. Je mehr bleibende Zähne, desto besser, denn Zahnlücken können dem Trompetenspiel einen unverhofften Dämpfer verpassen. Wer eine feste Zahnspange trägt muss sich dagegen keine Sorgen machen, da die Brackets das Spiel und Klangergebnis nicht beeinträchtigen.

Wer als Anfänger noch keine spezielle Musikrichtung vor Augen hat, sollte am besten mit einer sogenannten Jazz-Trompete einsteigen. Die ist nicht nur vergleichsweise günstig in der Anschaffung, sondern darüber hinaus für eine Vielzahl unterschiedlicher Stile geeignet. Des Weiteren unterscheidet man bei den Trompeten-Modellen zwischen verschiedenen Stimmungen. Da die B-Stimmung am verbreitetsten ist, sollte man zu Beginn auf eine Jazz-Trompete in B-Stimmung setzen.

Um das Trompetenspiel von Anfang an richtig zu erlernen, ist jede Menge Übung gefragt. Da es beim Spiel vor allem auf Kraft und Puste ankommt, sollten die Muskelpartien um den Mund regelmäßig entsprechend trainiert werden. Auch eine intakte Atmung ist für das Trompetenspiel entscheidend. Richtige Atemtechniken sind beim Spiel also ebenso wichtig, wie die Haltetechniken.

Die unterschiedlichen Trompeten-Typen im Überblick

Klassische Trompete

Bei den verschiedenen Arten der Trompete unterscheidet man zwischen vier Bauformen. Die klassische “deutsche” Trompete etwa zeichnet sich durch Drehventile und ein relativ kurzes Mundrohr aus. Das wiederum erhöht den Anblaswiderstand, weshalb sich die klassische Trompete auch etwas weniger leicht spielen lässt, als verwandte Bauarten. Ein weiterer Unterschied zu den anderen Trompetentypen besteht im Preis: Während gute Jazz-Trompeten schon ab 100 Euro zu haben sind, muss man beim Kauf einer Klassischen Trompete tief in die Tasche greifen. Der Preis tendiert hier in der Regel ab 1000 Euro aufwärts. Wer gerade erst ins Hobby einsteigt, sollte sich also gut überlegen, ob er schon zu Anfang in eine klassische Trompete investieren will.

Zum Angebot
Thomann Concerto GMS Rotary Trumpet Foto

Jazz-Trompete

Die Jazz-Trompete ist die wohl beliebteste Trompetenart und kommt hauptsächlich in der Jazz- und Unterhaltungsmusik zum Einsatz. Anders als die klassische Trompete wird sie mit französischen Pumpventilen, den sogenannten Périnet-Ventilen betrieben. Obwohl sie – wie der Name bereits anklingen lässt – besonders im Jazz eine wichtige Rolle spielt, kann sie auch im Orchesterbereich oder in der Klassik eingesetzt werden. Durch ihre Vielseitigkeit ist die Jazz-Trompete daher besonders für Anfänger zu empfehlen, die noch nicht ganz wissen, welcher Bereich am besten zu ihnen passt. Ein weiterer Vorteil: Durch den geringeren Anblaswiderstand und die praktischen Pumpventile lässt sich die Jazz-Trompete leichter spielen als die Klassische Trompete.

Zum Angebot
Thomann TR 200 Bb-Trompete Foto

Piccolo Trompete

Die Piccolo Trompete zeichnet sich vor allem durch ihre kompakte Bauart aus und kommt vor allem in der Barockmusik zum Einsatz. Klanglich ist sie vor allem zur Wiedergabe hoher Trompetenklänge geeignet und daher nicht ganz so vielseitig einsetzbar wie die Jazz-Trompete. Ein viertes Zusatzventil ermöglicht bei einigen Modellen immerhin auch das Erzeugen tiefer Töne. Ähnlich wie die Klassische Trompete, ist auch die Piccolo Trompete in ihrer Anschaffung nicht ganz billig. Während es einzelne Modelle schon ab 500 Euro zu haben gibt, changieren die meisten Piccolo Trompeten im niedrigen Tausenderbereich. Hegt man als Anfänger also keine Vorliebe für die klassische Barockmusik, sollte man zum Einstieg besser ein weniger spezielles Modell auswählen.

Zum Angebot
Thomann TR-901S Piccolo Trompete Foto

Taschentrompete

Wie der Name schon sagt ist die Taschentrompete deutlich kompakter gebaut als die “klassischen” Modelle. Klanglich ist sie allerdings nicht mit der Piccolo Trompete zu verwechseln. Tatsächlich hat die Taschentrompete nämlich eine ähnliche Rohrlänge wie die klassische Trompete, was aufgrund der engeren Windungen jedoch kompensiert wird. Obwohl sie klanglich etwas “blasser” herüberkommt als die normale B-Trompete, eignet sich die Taschentrompete gut für unterwegs und kann auch preislich mit den Jazz-Trompeten mithalten.

Zum Angebot
Classic Cantabile Brass TT-500 Bb-Taschentrompete Foto

Trompete für Kinder

Gerade junge Trompeter sind in punkto Größe schnell mit einer herkömmlichen Trompete überfordert. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, im Wachstum auf spezielle Kindertrompeten zurückzugreifen. Diese sind nicht nur haptisch – etwa durch verstellbare Fingerhaken bzw. -ringe – von Vorteil, sondern überzeugen auch durch leichteres Anspiel, stabile Intonation und einen kompakten Korpus. Das macht das Spiel besonders einfach, weswegen Kindertrompeten auch für erwachsene Einsteiger geeignet sein können.

Zum Angebot
Thomann TR-5000 L Bb- Trumpet Foto

Die Marktführer für Einsteiger-Trompeten

Hersteller im höheren Preissegment

Lange Zeit war die Firma Bach der Platzhirsch unter den Trompetenherstellern. Mittlerweile ist die Konkurrenz aufgeschlossen, sodass vor allem die beliebten Perinet Bb-Trompeten von einer Vielzahl Hersteller angeboten werden. Gemeinsam mit dem japanischen Unternehmen Yamaha führt Bach das eher höherpreisige Segment an. Beide Marken bestechen durch ihre besondere Qualität und die Verarbeitung hochwertiger Materialien wie Goldmessing, das für seine Langlebigkeit bekannt ist. Klar ist: Mit Trompeten dieser Marken ist man in jedem Fall auf der richtigen Seite. Passionierte Trompetenspieler werden aufgrund der hochwertigen Verarbeitung auf lange Zeit ihre Freude an dem Instrument haben. Aufgrund der hohen Preise um die 500€-Marke herum, sollten Einsteiger, die das Trompetenspiel lediglich ausprobieren möchten, besser auf ein günstigeres Modell setzen. Wer sich dagegen sicher ist, dass er dem Trompetenspiel langfristig nachgehen möchte, wird mit einer Bach- oder Yamaha-Trompete langfristig zufrieden sein.

Günstige Hersteller für Einsteiger

Als Einsteiger ist man sich oft nicht sicher, wie langfristig und intensiv man dem Trompetenspiel nachgehen möchte. Auch das Budget ist am Anfang oft begrenzt, weswegen ein Einstieg mit einem Sondermodell wie der klassischen “deutschen” Trompete eher ungünstig ist. Im Einsteiger-Segment beliebter sind dagegen die vielseitigen Jazztrompeten mit Perinetventil. Hier findet man eine Vielzahl günstiger Modelle im niedrigen Preissegment von namhaften Herstellern wie Thomann oder Startone. Vor allem die Eigenmarke des bekannten Instrumentenhändlers Thomann ist für ein gutes Zusammenspiel von Qualität und Preis bekannt. Wer also sparen und trotzdem von einem hochwertigen Instrument profitieren möchte, ist mit diesem Hersteller bestens beraten.

  • Günstige Marken wie Thomann und Startone für Einsteiger, die sich noch nicht sicher sind
  • Marken wie Bach und Yamaha für Einsteiger, die langfristig spielen möchten

Zwei gute Einsteiger-Trompeten von Bach, Yamaha & Thomann

  • Bach Bach TR-501 Student Bb-Trompete Foto
    • Klarlackierung
    • Goldmessing Mundrohr
    • Inkl. Koffer und Mundstück
    Zum Angebot
  • Yamaha YTR-3335 Bb-Trompete Foto
    • Goldlackierung
    • Goldmessing Mundrohr
    • Inkl. Koffer und Mundstück
    Zum Angebot
  • Thomann Thomann TR 200 Bb-Trompete Foto
    • Klarlackierung
    • Goldmessing Mundrohr
    • Inkl. Koffer und Mundstück
    Zum Angebot

Der Aufbau und die Bestandteile einer Trompete im Überblick

Trompete Aufbau

Der Aufbau einer Trompete wirkt besonders auf den ersten Blick komplex. Um Ihnen einen Überblick über den Aufbau und die Funktion der einzelnen Bestandteile zu geben, haben wir diese in unserer obigen Infografik und der unten stehenden Tabelle noch einmal genauer erklärt.

BestandteilFunktion
Mundstück- Die Wahl des richtigen Mundstücks ist entscheidend für das Klangergebnis. Je nach Zahnstellung, Lippen- und Zungenvolumen sind unterschiedliche Modelle geeignet.
Mundrohr- Das Mundrohr verbindet das Mundstück mit dem Stimmbogen. Um einen guten Klang zu gewährleisten ist eine regelmäßige Reinigung erforderlich.
Ventilgehäuse- Das Ventilgehäuse beherbergt die drei Ventile. Da Reparaturen kostspielig sind, sollte man mit dem Ventilgehäuse besonders achtsam umgehen, um Schäden vorzubeugen.
Trichter- Der Trichter besteht i. d. R. aus legiertem Blech. Eine Silberlegierung erzeugt einen etwas helleren, offeneren Ton. Die Goldlegierung sorgt für einen etwas wärmeren, freundlicheren Ton.
Stimmbogen- Durch Hineinschieben bzw. Herausziehen des Stimmbogens lässt sich der Grundton der Trompete nach oben bzw. unten variieren.
Ventile- Beim Hinunterdrücken des Ventils wird der Luftstrom über die Ventilbögen umgeleitet. Ventil 1 verringert den Grundton um einen Ton, Ventil 2 um einen Halbton und Ventil 3 um drei Halbtöne. Um die reibungslose Funktion der Ventile zu gewährleisten, müssen diese regelmäßig geölt werden.
Fingerhaken- Ermöglicht das einhändige Spiel, etwa beim Umblättern.

So finden Sie das richtige Mundstück

Die Wahl des richtigen Mundstücks ist beim Trompetenkauf mindestens genauso wichtig, wie das Instrument an sich. So kann das Mundstück einen entscheidenden Einfluss auf das Spielgefühl, das Spiel an sich und damit den Klang haben. Allerdings: Wer glaubt, dass sich alle Probleme beim Üben mit dem richtigen Mundstück lösen lassen, irrt sich. Läuft der Kopf beim Spielen etwa rot an, kann das ebenso gut an der falschen Atemtechnik liegen. Regelmäßiges Üben und eine gute Spieltechnik kann auch das beste Mundstück nicht ersetzen.

Wie aber findet man das richtige Mundstück? Vor allem bei Einsteigern empfiehlt es sich, beim Kauf des Mundstücks einen erfahrenen Trompetenlehrer zurate zu ziehen. Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann sich aber auch an bewährten Faustregeln zum Kauf eines geeigneten Trompetenmundstücks orientieren. So steigen die meisten Anfänger etwa mit einem Mundstück der Größe 7C ein. Oft sind Mundstücke dieser Größe auch schon beim Kauf einer Trompete im Set enthalten. Jedes Mundstück sollte sich nach der Kesseltiefe des Instruments richten. Leider bezeichnet jeder Hersteller die Kesseltiefen bei der Namensgebung des Mundstücks anders und gibt diese i. d. R. entsprechend auf der Herstellerseite an. Bei der Firma Bach etwa steht die Zahl (Bsp. 7) für den Durchmesser und der Buchstabe (Bsp. C) für die Kesseltiefe. Da die Angaben der Hersteller nicht genormt sind, empfiehlt es sich, ein Mundstück von dem Hersteller zu kaufen, von dem auch das Instrument stammt.

  • Standard-Bohrung für Anfänger
  • Breiter Rand = hohe Ausdauer, geringe Flexibilität
  • Schmaler Rand = geringe Ausdauer, hohe Flexibilität
  • Bezeichnungen der Kesseltiefe variieren je nach Hersteller (Bsp. Bach: 7C)

Rand und Bohrung

Besonders die Randbeschaffenheit ist bei der Wahl des Mundstücks entscheidend, da dieser beim Spiel direkt mit den Lippen in Kontakt ist. Hier gilt die Faustregel: Je breiter der Rand, desto höher die Ausdauer und desto geringer die Flexibilität beim Wechsel in verschiedene Tonhöhen. Je schmaler der Rand, desto mehr Flexibilität und desto weniger Ausdauer. Bei der Auswahl der Randinnenkante wird es dagegen richtig technisch, weswegen dieses Kriterium hauptsächlich für erfahrene Spieler eine Rolle spielt. In punkto Bohrung – die engste Stelle am Mundstück – sind Anfänger mit den Standard-Bohrungen namhafter Hersteller wie Yamaha oder B&S meist gut bedient. Hier gilt: Je größer die Bohrung, desto geringer der Blaswiderstand. Eine große Bohrung sorgt für vollen Ton und freies Blasgefühl, wogegen eine engere Bohrung etwas mehr Dynamik verschafft.

Zum Angebot
Bach 351 7C Mundstück für Trompete Foto

Wie lerne ich Trompete spielen?

Trompetenunterricht

Beim Trompetenspiel treffen viele unterschiedliche Komponenten aufeinander: Körperhaltung, Atemtechnik und Intonation sollten im Idealfall perfekt miteinander harmonieren. Wer sich auch nur eine dieser Komponenten zu Anfang falsch angewöhnt, hat im späteren Spiel darunter zu leiden. Regelmäßiger begleiteter Unterricht an einer Musikschule oder bei einem Privatlehrer kann daher hilfreich sein, um eine gesunde Basis zu entwickeln. Um darüberhinaus so viel Praxis wie möglich mitzunehmen, empfiehlt sich das regelmäßige Ensemblespiel in einem Orchester oder einer Bigband.

  • Praxisorientiertes Lernen
  • Direkter Austausch
  • Langfristige Kosten
Trompeten Unterricht nehmen
Trompeten Unterricht nehmen

Trompeten-Lehrbücher

Wer bereits Erfahrung mit Instrumenten, idealerweise Blasinstrumenten, gemacht hat, kann sich das Trompetenspiel auch anhand verschiedener Lehrbücher im Selbststudium beibringen. Das kann besonders für Berufstätige von Vorteil sein, setzt zugleich aber ein hohes Maß an Disziplin und Selbstständigkeit voraus. Kindern, die noch keine Erfahrungen mit anderen Blasinstrumenten gemacht haben, ist diese Methode daher weniger zu empfehlen. Wer nach dem Lehrbuch arbeiten möchte sollte zudem darauf achten, dass neben Grifftabellen auch eine CD/DVD mit Audiobeispielen zu den entsprechenden Übungen beigelegt ist.

  • Kostengünstig
  • Lernen in Eigenregie
  • Erfordert Disziplin und Selbstständigkeit
Trompeten Lehrbücher kaufen
Trompeten Lehrbücher kaufen

Videos für Trompeten-Einsteiger

Um Blas- und Haltetechniken anhand praktischer Beispiele in die Tat umzusetzen, muss man nicht zwangsläufig in teuren Unterricht investieren. Wer schon ein bisschen Erfahrung mit Instrumenten hat, kann sich das Trompetenspiel auch anhand kostenloser Amateur-Videos auf Plattformen wie Youtube beibringen. Ähnlich wie das Lernen per Lehrbuch setzt auch diese Methode ein hohes Maß an Disziplin und Durchhaltevermögen voraus und ist daher für Kinder nur bedingt geeignet. Einen etwas professionelleren Lehransatz wiederum bieten kostenpflichtige Online-Kurse, die gegen eine monatliche Gebühr Lern- und Videomaterial zur Verfügung stellen.

  • Kostenlose Amateurvideos
  • Praxisorientiertes Lernen
  • Kostenpflichtige Online-Videokurse

Gute Trompeten-Lehrbücher für Anfänger

  • Horst Rapp Trompete Lernen mit Spaß  Foto
  • J. Kastelein, M. Oldenkamp Gemeinsam Lernen & Gemeinsam Spielen Foto
  • Robert Schweizer Trompete Lernen 1 Foto

So pflegen Sie Ihre Trompete richtig

Reinigung der Trompetenoberfläche

Trompeten machen nicht nur klanglich, sondern auch optisch etwas her. Doch so schön die glänzend legierte Oberfläche auch ist – allzu schnell werden Schmutz und Fingerabdrücke auf der Oberfläche der Trompete sichtbar. Für die tägliche Reinigung empfiehlt sich ein einfaches Mikrofasertuch, das entweder trocken oder mit einem speziellen Reinigungsmittel verwendet werden kann, das die empfindliche Legierung der Trompete nicht angreift. Von gröberen Stoffen sowie Papiertaschentüchern ist beim Reinigen hingegen abzuraten, da diese Reibpartikel beinhalten und dadurch Mikrokratzer auf der Oberfläche verursachen können.

Zum Angebot
Gibson Standard Polish Cloth Foto

Reinigung der Ventile

Um einen Abrieb an den Ventilbuchsen zu vermeiden, sollten die Ventile der Trompete regelmäßig geölt und die Züge eingefettet werden. Hierzu sollte man unbedingt ein spezielles Ventilöl aus dem Fachhandel verwenden. Zum Ölen der Ventile einfach den Ventildeckel abschrauben und das Ventil ein kleines Stück weit herausziehen. Geben Sie nun etwas Trompetenöl auf die Oberfläche, schieben Sie das Ventil zurück und drehen es, bis es einrastet. Ob das Ventil richtig sitzt können Sie testen, indem Sie Luft durch die Trompete blasen. Gelingt das nicht, das Ventil nochmals um 180° drehen. Anschließend das Ventil mehrmals drücken, damit sich das Öl gut auf der Oberfläche verteilen kann.

Zum Angebot
La Tromba T2 Light Ventilöl Foto

Trompete trockenlegen

Besonders wer fleißig übt wird schnell feststellen, dass sich beim Blasen Kondenswasser im Trompetenrohr sammelt. Das ist völlig normal – allerdings sollte die Trompete nach jedem Spiel trockengelegt werden, damit die Säuren im Kondensat die innere Oberfläche des Instruments nicht angreifen. Bei einigen Modellen lässt sich das Kondenswasser ganz leicht mittels Wasserklappe ablassen. Anschließend sollte die Trompete nicht direkt in der Gigbag verstaut werden, sondern zunächst ein paar Stunden an der Luft resttrocknen. Alle 8 Wochen sollte die Trompete außerdem mit lauwarmem Wasser gespült werden, um hartnäckigere Verschmutzungen zu entfernen.

Trompete für Anfänger Kaufberatung: Checkliste für Ihren Trompetenkauf

  • Jazz-Trompete in B/Bb-Stimmung

    Wer keine spezielle Musikrichtung verfolgt, die den Einsatz eines besonderen Trompetenmodells erfordert, sollte als Einsteiger auf eine flexible Jazz-Trompete in der gängigen B/Bb-Stimmung zurückgreifen.

  • Trompetenkoffer / Gigbag

    Nicht nur für den Transport, sondern auch für die Lagerung ist ein Trompetenkoffer unerlässlich, um Schäden am Instrument vorzubeugen. Gerade Schäden an den Ventilen sind bei der Trompete sehr schlecht zu reparieren.

  • Mundstück mit Standard-Bohrung

    Mundstücke mit Standard-Bohrung (etwa in der Größe 7C von Bach) sind leicht anzuspielen und liegen dem Instrument oft beim Kauf bei.

  • Ventilöl

    Da die Ventile etwa einmal die Woche mit Ventilöl eingefettet werden sollten, können Sie dieses gleich zusammen mit dem Instrument bestellen.

  • Dämpfer

    Schonen Sie die Ohren Ihrer Nachbarn und besorgen Sie sich für Ihre Trompete einen passenden Dämpfer.

Gute Einsteiger Trompetensets im Vergleich

KlasseJazz-TrompeteJazz-TrompeteJazz-TrompeteJazz-Trompete
ProduktStartone
STR-25 Bb-Trompete
Thomann
TR 200 Bb-Trompete
Thomann
TR-620 L BB-Trompete
Yamaha
YTR-3335
Bild
Startone STR-25 Bb-Trompete Foto
Thomann TR 200 Bb-Trompete Foto
Thomann TR-620 L BB-Trompete Foto
Yamaha YTR-3335 Foto
Stimmung Bb-StimmungBb-StimmungBb-StimmungBb-Stimmung
Bohrung Medium LargeMedium LargeMedium LargeMedium Large
Material Goldmessing-Mundrohr, Edelstahl-Ventile, Neusilber-Außenzüge, Messing-SchallbecherMundrohr aus Goldmessing, Ventile aus Edelstahl, Neusilber Außenzüge, Messing SchallbecherGoldmessing Mundrohr, Monel Ventile, Schallbecher aus Messing2-teiliger Gelbmessing Schallbecher, Monel Ventile, Mundrohr aus Goldmessing
Set Umfang Das ist im Trompete-Einsteigerset enthalten ...
Trompete Trompete Trompete Trompete Trompete
Mundstück Mundstück Mundstück Mundstück Mundstück
Koffer / Gigbag Koffer / Gigbag Koffer / Gigbag Koffer / Gigbag Koffer / Gigbag
Angebot
nur 119 €
nur 149 €
nur 198 €
nur 555 €

Zubehör für Trompeten

  • Ventilöl Foto
  • Dämpfer Foto
  • Trompetenkoffer Foto
  • Pflegetuch Foto

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Wie finde ich das richtige Mundstück für meine Trompete?

Da jeder Hersteller eigene Maßangaben und Größen verwendet, gibt es leider keine allgemeine Richtlinie, woran Sie das richtige Mundstück auswählen können. In erster Linie sollte das Mundstück gut aufliegen und (insbesondere für Anfänger) leicht anzuspielen sein. Für Einsteiger empfiehlt sich daher ein Mundstück der Größe 7C, etwa von der Firma Bach. Weitere Informationen dazu, wie Sie das perfekte Mundstück für sich herausfinden können, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wozu sind die Ventile an einer Trompete gut?

Durch das Drücken der Ventile wird der Luftstrom durch den Ventilzug umgeleitet. Dadurch lassen sich unterschiedliche Tonhöhen spielen.

Was kostet eine Trompete für Anfänger?

Wie bei anderen Instrumenten, gibt es auch beim Trompetenkauf kein Limit nach oben. Grundsätzlich gilt: Je ausgefallener das Modell, desto teurer. Eine klassische “deutsche” Trompete etwa gibt es erst ab ca. 1000 Euro zu haben. Sogenannte Jazz-Trompeten sind dagegen deutlich günstiger: sie gibt es schon ab etwa 100 Euro zu kaufen.

Welches Öl kann ich für die Ventilpflege verwenden?

Um eine einwandfreie Funktion und Langlebigkeit der Ventile zu gewährleisten, müssen diese regelmäßig eingeölt und die Ventilzüge gefettet werden. Von Experimenten in punkto Öl ist aber dringend abzuraten! Am besten verwendet man hierzu ein spezielles Ventilöl aus dem Fachhandel. Wie genau das Einölen funktioniert, erklären wir Ihnen hier etwas genauer.

Wie kann ich meine Trompete reinigen?

Zur Reinigung der Trompetenoberfläche eignet sich ein einfaches Mikrofasertuch, das entweder trocken oder mit einem speziellen Reinigungsmittel versehen angewendet werden kann. Zur Ventilreinigung verwendet man ein spezielles Ventilöl. Da sich durch das Spielen Kondenswasser im Trompetenkorpus sammelt, sollte man diesen nach dem Üben trockenlegen und an der Luft lagern. Weitere Informationen zur richtigen Pflege der Trompete finden Sie hier.

Wie oft muss ich meine Trompete reinigen?

Durch das Spiel entsteht Kondenswasser, das sich im Inneren der Trompete sammelt. Verbleibt es dort zu lange, können die im Kondenswasser enthaltenen Säuren die Lackierung der Trompete angreifen und dadurch das Spiel auf lange Sicht beeinträchtigen. Daher sollte die Trompete nach jedem Spiel einmal trockengelegt werden. Verfügt das Instrument über eine Wasserklappe, kann das Kondenswasser hierüber abgelassen werden. Zum Resttrocknen sollte die Trompete außerdem über Nacht außerhalb der Gigbag an der Luft gelagert werden. Die Ventile sollten im Idealfall einmal die Woche mit Ventilöl eingefettet werden.

Wie sollte die Trompete transportiert werden?

Um Schäden an Korpus und Lackierung vorzubeugen, sollte die Trompete unbedingt in einer passenden Gigbag bzw. einem Trompetenkoffer transportiert und gelagert werden.

Wie lange dauert es, das Trompetenspiel zu erlernen?

Das kommt sowohl auf Übungsintensität als auch den Trompetenlehrer an. Hat man einen guten Privatlehrer bei der Hand, sollte es nicht lange dauern, bis man der Trompete eine gerade Tonfolge entlocken kann.

Hast du Fragen zum Thema Trompete?

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Noch mehr für dich als Trompete-Einsteiger

Unser Trompete-Newsletter

Du möchtest Trompete lernen? Gut, denn wir haben noch viele weitere tolle Tipps für Dich in petto! Wir teilen gern unser Wissen mit Dir und begleiten Dich beim Lernen.

  • Vertiefendes Fachwissen
  • Einfache Melodien für Anfänger
  • Praktische Tipps & Übungen

Melde Dich schnell und einfach für unseren kostenfreien Newsletter an!


Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook Community für Trompete-Fans

Musik spielt auch auf unserer Facebook-Seite eine große Rolle. Regelmäßig gibt es Neues zu Trompete, Gitarre & Co. Darüber hinaus richten wir den Fokus auch auf andere Hobbys, die Dich vielleicht ebenfalls interessieren.

  • Infos zu Haltetechniken
  • Aktuelle News & Neuheiten
  • Motivation beim Lernen

Schau doch mal vorbei und teile Deine Meinung mit uns!

Jetzt folgen
Bilderquellen: © furtseff , © ChiccoDodiFC , © Zerophoto , © Daisy Daisy , © きんとも , © Voloshyn Roman - Fotolia.com
Unsere Trompete Empfehlungen
Startone STR-25 Bb-Trompete Foto
Startone STR-25 Bb-Trompete
Zum Angebot
Thomann TR-620 L BB-Trompete Foto
Thomann TR-620 L BB-Trompete
Zum Angebot
Oder schau mal bei Thomann.de vorbei!