Einsteiger Rennrad + Tipps für den Start

Rasant unterwegs mit dem Rennrad

Worauf Du beim Kauf eines Rennrad achten musst

  • Geringes Gewicht
  • Die richtige Rahmenhöhe wählen
  • Rennrad-Kategorien beachten
  • Schaltung mit Zweifach-Antrieb
  • Probefahrt nicht vergessen

Grundsätzliches vor dem Kauf

Zweck & Budget bestimmen

Bevor Du Dich für ein Rennrad entscheidest, solltest Du Dich über die Besonderheiten von Rennräder informieren und Dir Gedanken dazu machen, was Du mit dem Rad eigentlich vorhast. Möchtest Du zum Beispiel für einen Marathon Trainieren und neue persönliche Bestzeiten aufstellen, solltest Du Dich an die klassischen Rennräder halten.

Für unebenes Terrain sind diese aber schlechter geeignet und für den Weg zur Arbeit tut es sicherlich auch ein sog. Fitness-Rennrad, dessen Name leider etwas irreführend ist. Es ist nämlich günstiger als ein professionelle Rennrad. Denn wie Du schnell merken wirst, spielt bei Deiner Entscheidung das Budget mit die größte Rolle. Bestimme also vor dem Kauf deinen Verwendungszweck und lege Dein Budget vorher fest!

  • Training: Klassisches Rennrad
  • Freizeit: Fitness-Rennrad

Was macht eigentlich ein Rennrad aus?

Rennräder besitzen einige besondere Merkmale, die sie von anderen Fahrradtypen unterscheiden. Zunächst einmal haben Rennräder einen besonders leichten Rahmen. Schließlich soll der Rahmen nicht ausbremsen. Die Reifen sind in der Regel 23 bis 25 mm schmal, es gibt aber auch etwas breitere Reifen mit 28 mm für längere Touren. Je breiter die Reifen, desto mehr Sicherheit und Grip, aber auch Komfort. Denn bei Rennrädern wird im Gegensatz zu z.B. Mountainbikes völlig auf eine Federung verzichtet. Die Gangvielfalt ist bei Rennrädern allerdings äußerst hoch, gilt es doch auch anspruchsvolle Bergetappen zu meistern. Daher verfügen Rennräder meist über zwei Kettenblätter im Vorderrad, die mit einer Kassette im Hinterrad ein ausgeklügeltes Schaltsystem bilden.

  • Leichter Rahmen
  • Schmale Reifen
  • Keine Federung
  • Hohe Gangvielfalt

So findest Du den passenden Rahmen

kaufkriterium-rennrad

Warum die Rahmenhöhe so entscheidend ist

Für ein gutes Fahrerlebnis und eine trainingsorientierte Leistung ist es wichtig, dass Du Dich auf dem Rennrad richtig wohl fühlst. Dazu ist es wichtig, dass Du die passende Rahmenhöhe wählst. Die Rahmengröße ist deshalb so ziemlich das wichtigste Kaufkriterium, weil Du eine fehlerhafte Rahmengröße nicht mehr ausgleichen kannst. Im Gegensatz zu anderen Teilen des Rennrads lässt sich dieser nicht mal eben so gegen einen größeren oder kleineren Rahmen austauschen.

rennrad

Die Rahmenhöhe bestimmen

Die passende Rahmengröße zu bestimmen ist gar nicht so einfach, hat doch jeder Mensch eine unterschiedliche Körpergröße mit unterschiedlichen Proportionen. So spielt es beispielsweise auch eine Rolle, ob Du ein Langbeiner oder Sitzriese bist. Der Rahmen sollte für Erstere nämlich eher komfortabler und für Letztere eher sportlicher sein. Um das Thema aber nicht allzu mathematisch anzugehen, kannst Du Dich auch an unserer Grafik als Hilfestellung orientieren, die Dir zeigt, welcher Rahmen für Deine Körpergröße passend ist.

Auf die Körpergröße kommt es an

48 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
68,5 – 73,6 cm

50 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
71,1 – 76,2 cm

52 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
73,6 – 78,7 cm

54 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
76,2 – 81,3 cm

56 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
78,7 – 83,8 cm

58 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
81,3 – 86,4 cm

60 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
83,8 – 88,9 cm

62 cm

Rahmenhöhe
Schrittlänge
86,4 – 91,4 cm

Die gängigsten Rennrad-Kategorien für Einsteiger im Überblick

Klassisches Rennrad

Profis bevorzugen die klassischen Rennräder. Diese zeichnen sich besonders durch ihr sehr geringes Gewicht und gutes Handling aus. Ideale Bedingungen, um auf Asphalt Geschwindigkeit aufzubauen. Auch Berge können mit einem Rennrad dieser Kategorie mühelos erklommen werden. Der leichte Rahmen begünstigt außerdem eine dynamische Lenkung, selbst in kurvenreichen Regionen.

Daher ist das klassische Rennrad ideal für alle Einsteiger, denen professionelles Training wichtig ist. Du musst in diesem Fall allerdings dazu bereit sein, etwas mehr Geld zu investieren als es etwa bei einem Fitness-Bike der Fall ist.

  • Sehr leicht
  • Gutes Handling
  • Professionelles Training
Zum Angebot
Da Vinci Velolux Foto

Fitness-Rennrad

Fitness-Rennräder vereinen Zweckmäßigkeit und Komfort, weshalb sie ideal für Einsteiger geeignet sind. Daher eignet sich ein Fitness-Bike also vorrangig für die Freizeit. Aber auch, wenn Du einen nicht ganz so ambitionierten Trainingsplan verfolgst, kann ein solches Rennrad durchaus angemessen sein.

Es kommt schließlich immer auf die eigenen Ansprüche und das Budget an. Letzteres schont ein Rennrad dieser Kategorie definitiv, sodass Du damit auch gut testen kannst, ob das Rennradfahren überhaupt etwas für Dich ist.

  • Niedriger Preis
  • Perfekt für Einsteiger
  • Zweckmäßig & Komfortabel
Zum Angebot
KS Cycling Velocity Foto

Diese Grundausrüstung ist Pflicht

Sicherheit hat oberste Priorität

Damit Du sicher über die Straßen radelst, darf ein Fahrradhelm nicht fehlen. Sicherheit muss auch beim Rennradfahren stets oberste Priorität haben. Ein Helm schützt Dich vor lebensbedrohlichen Kopfverletzungen – und das ist auch schon das beste Argument für einen Helm!

Zum Angebot
Uvex Fahrradhelm Foto

Vorschriftsmäßige Fahrradbeleuchtung

Radfahren ohne Licht ist in Deutschland verboten. Für Rennräder gibt es allerdings insofern eine Ausnahme, dass bei einem Gewicht unter 11 kg keine Beleuchtungsanlage montiert sein muss. Allerdings musst Du batteriebetriebene Front- und Rückleuchten an deinem Rennrad anbringen und verwenden. Alles andere ist rechtswidrig!

Zum Angebot
Sigma Sport Beleuchtung Set Foto

Funktionsbekleidung

Für die anstehende Rennradtour benötigst Du auch entsprechende Funktionsbekleidung. Diese besteht meist aus Polyester, einem Elasthan-Anteil und evtl. Netzstoff für bessere Luftzirkulation. Achte beim Kauf darauf, dass das Trikot auch über eine Rückentasche verfügt. Die Radhose sollte Träger und eine Sitzpolsterung haben.

Zum Angebot
Skysper Radtrikot Set Foto

Rennradschuhe

Ein guter Rennradschuh sollte die von Dir aufgebrachte Beinkraft möglichst verlustfrei in die Pedale des Rennrads übertragen. Dementsprechend müssen die Schuhe gut sitzen und dürfen nicht schlackern. Verformen sollten sie sich ebenfalls nicht, da dies zur Bildung von Blasen führen kann.

Zum Angebot
Shimano Rennradschuhe Foto

Handschuhe & Brille

Ebenfalls sinnvoll beim Rennradfahren sind Handschuhe und Brille, welche beide zum Schutz dienen. Die Handschuhe schützen deine Hände vor Blasen und natürlich bei einem Sturz. Die Brille muss gut sitzen und sollte ein CE-Zeichen haben, damit sie die Augen vor Fahrtwind, Sonne und Insekten schützt.

Zum Angebot
Mountain Break Fahrradhandschuhe Foto

Das richtige Rennrad für Anfänger im Vergleich

KategorieFitness-RennradFitness-RennradKlassischKlassisch
ProduktGalano
Blade Fixie
KS Cycling
ESSENCE Fitnessbike
Da Vinci
SYS
Da Vinci
Xewhite
Bild
Galano Blade Fixie Foto
KS Cycling ESSENCE Fitnessbike Foto
Da Vinci SYS Foto
Da Vinci Xewhite Foto
Kundenbewertung
124 Bewertungen
85 Bewertungen
24 Bewertungen
26 Bewertungen
Rahmengrößen 53 cm, 56 cm, 59 cm56 cm, 59 cm47 cm, 51 cm, 55 cm, 59 cm47 cm, 51 cm, 55 cm, 59 cm
Anzahl Zähne / Eigenschaft Kassette 46 Zähne18 Zähne7fach Shimano9fach Campagnolo Xenon
Gewicht 11,8 kg12 kg10,9 kg10,8 kg
Angebot
nur 199,00 €
nur 236,68 €
nur 339,00 €
nur 519,00 €

Zubehör für Rennrad Einsteiger

  • Sportbrille Foto
    Sportbrille
  • Flaschenhalter Foto
    Flaschenhalter
  • Kleine Fahrradpumpe Foto
    Kleine Fahrradpumpe
  • Pedale Foto
    Pedale
  • Fahrradcomputer Foto
    Fahrradcomputer

Noch mehr für dich als Rennrad-Einsteiger

Unser Rennrad-Newsletter

Der Ritt auf der Straße ist Dir nicht genug und Du möchtest auch Zuhause mit den neusten Meldungen rund ums Rennrad versorgt werden? In unserem Newsletter bieten wir Dir genau diesen Service!

  • Sportliche Events in Deiner Nähe
  • Tipps zur Organisation einer Rennradtour
  • Praktische Anleitungen zur Pflege & Reparatur

Auf geht's... Melde Dich jetzt an!


Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook Community für Rennrad-Fans

Starte mit uns auf Facebook durch! Auch dort dreht es sich immer mal wieder ums Rennradfahren. Außerdem stellen wir Dir viele andere Hobbys vor, die Dich vielleicht auch interessieren könnten.

  • Trainingstipps
  • Aktuelle Rennrad-News
  • Ernährungstipps für Unterwegs

Besuch uns auf Facebook!

Jetzt folgen
Bilderquellen: © industrieblick , © eveleen007 , © janvier - Fotolia.com
Unsere Rennrad Empfehlungen
Galano Blade Fixie Foto
Galano Blade Fixie
124 Bewertungen
nur 199,00 €
Da Vinci Xewhite Foto
Da Vinci Xewhite
26 Bewertungen
nur 519,00 €